Analysenverzeichnis

Liste der Analysen ←



NameCortikotropin (ACTH)
SynonymeAdrenocorticotropes Hormon (ACTH)
GruppeHormone
MaterialEDTA-Blut
Präanalytik Bitte Kunststoffröhrchen verwenden, da ACTH von Glasflächen adsorbiert wird.
EDTA-Blut abnehmen und SOFORT (spätestens nach 4 Stunden) zentrifugieren, das EDTA-Plasma dann abheben und bei -20°C einfrieren.
Einheitng/l
Normalwert
7.2 - 63.3 ng/l
  Dieser Parameter wird in einem Auftragslabor bestimmt (Originalbefunde verfügbar).
Beschreibung Der Test erfasst nur das intakte ACTH. Es wird pulsatil im Körper sezerniert (etwa 10x/24h bei der Frau und 18x/24h beim Mann). Diese pulsatile Sekretion wird durch einen zirkadianen Rhythmus überlagert mit den höchsten Werten von 6-8 Uhr morgens.
Die Bewertung ist immer nur zusammen mit dem gleichzeitig bestimmten Cortisol möglich und hat insbesondere im Rahmen von Funktionstests seine Bedeutung: erniedrigtes ACTH mit hohem Cortisol bei Cortisol produzierendem Nebennierentumor (primäres Cushing-Syndrom). Erniedrigte Werte mit niedrigem Cortisol bei Hypophyseninsuffizienz oder Medikation mit Glucocortikoiden. Erhöhte Werte mit hohem Cortisolspiegel bei hypothalamisch-hypophyserem, sekundären Cushing-Syndrom oder bei paraneoplastischer ACTH-Produktion (>50% kleinzelligem Bronchialkarzinom).
Quellen Thomas L. Labor und Diagnose. 8. Auflage 2012. 1794-97